Videopoker: Anleitung und Strategie

Online-Casinos gibt es mittlerweile wie Sand am Meer, doch nur die wenigsten Casinos bieten auch das Spiel Videopoker an. Der erste Gedanke wird bei vielen sicherlich sein, dass es sich hier um ein Spiel ähnlich wie bei den Slot-Automaten handelt. Doch Videopoker ist eher mit dem herkömmlichen und bekannten Poker Spiel zu vergleichen. Hier ist auf jeden Fall Können und auch eine richtige Strategie gefragt. Spieler die sich ausschließlich auf das Glück verlassen, werden beim Videopoker keine Gewinne erzielen können. Mit einer festgelegten Strategie und mit dem Wissen der Regeln, können Spieler durchaus laufend Gewinne erspielen.

Übung macht den Meister

Bevor jedoch so richtig losgelegt wird, sollten besonders unerfahrene Spieler zuerst in kostenlosen Online-Casinos eine gewisse Erfahrung sammeln. Um sich mit den Pokerregeln vertraut zu machen, ist es absolut empfehlenswert zuerst um sogenanntes „Spielgeld“ zu spielen und erst nachdem die Regeln bekannt sind, können bzw. sollten die Spieler um einen richtigen Einsatz spielen und in den Online-Casinos an den Automaten Platz nehmen. In den letzten Monaten erfreut sich Videopoker einer äußerst großen Beliebtheit und Nachfrage. Videopoker ist derzeit ein absolutes In-Spiel.

Die richtige Strategie beim Videopoker

Für nahezu alle Varianten gibt es auch eine geeignete Strategie. Spiele die sich strikt an diese halten, können durchaus immer mit einer positiven Gewinnerwartung an das Spiel herantreten. Die beliebtesten und auch bekanntesten Spiele sind beim Videopoker die Spiele „Jacks or Better“ und „Deuces Wild“. Videopoker wird prinzipiell wie auch Draw Poker gespielt. Sobald der Einsatz getätigt wurde, erhält der Spieler insgesamt fünf Karten. Nun können auch schon die Karten 1 bis 5 getauscht werden. Je nachdem welche Kombination jetzt gehalten wird, erfolgt dementsprechend die Auszahlung. Der mögliche Gewinn, wird wie üblich in der Gewinntabelle angegeben.

Die Strategie für Jacks or Better

Diese Regeln sind sehr einfach und leicht zu erlernen. Die Basis-Infos zu „Jacks or Better“ können auch hier nachgelesen werden. Alle Hände ab einem Paar Jungen (Jacks) erzielen hier einen Gewinn. Die ursprüngliche Poker Hand wird genommen und es werden dann die Möglichkeiten von oben nach unten durchgegangen. Sobald eine Kombination in den Händen gehalten wird, wird der Rest ausgetauscht.

Die Begriffe „Straigt Flush“ oder „Royal Flush“ bedeuten vier gleiche Karten, „Full House“ oder auch „Straße“ bedeuten drei gleiche Karten, ein hohes Pärchen wird als „Jungs“ oder „Besser“ bezeichnet. Beim Spiel Jacks or Better, sind hohe Karten alle Karten ab dem Buben. Die weiteren Bezeichnungen und Begriffe können aus dem Internet unter den Spielregeln und Strategien entnommen werden. Sobald Spieler sich an die kurz erwähnte Strategie halten, haben sie einen Vorteil gegenüber dem Haus um 0,54 Prozent.

Auch für das Spiel Deuces Wild Poker gibt es eine ähnliche Strategie. Paare gewinnen hier zwar nichts. Auch die Spielstrategie für dieses Videopoker-Spiel ist leicht zu erlernen und sollten strikt eingehalten werden. Sobald auch hier eine erste Kombination in den Händen gehalten wird, sollten die anderen Karten getauscht werden. Auch hier wird nach Vorgehen dieser Strategie ein Vorteil gegenüber dem Haus erzielt.

Schreibe einen Kommentar

You must be logged in to post a comment.